Alle Kurse zum Thema Gesundheit

  • incl. Zertifikat "Präsentieren - Visualisieren - Moderieren
  • Studiendauer ca. 100 Stunden
  • Studiengebühr €  39,00 für 1 Jahr incl. Zertifikat
  • Foto: FFP2-Atemschutzmaske
  • zur Anmeldung klicken Sie bitte auf den Lehrgangstitel

;;;

Zielgruppe

Dieser Online-Lehrgang ist für Interessenten gedacht, die sich Sachkunde Atemschutz, schwerpunktmäßig FFP2 erwerben möchten:

  • um für sich selbst FFP2-Schutzmasken sachkundig anwenden zu können.
  • Um andere Personen, auch im Auftrag ihres Unternehmers, auf die Verwendung sachkundig und methodisch erfolgreich unterweisen zu können.

Rechtsgrundlagen

DGUV Regel 112-190 / BGR/GUV-R 190: Benutzung von Atemschutzgeräten


Lernziel

Nach dem Studium dieses Online-Lehrgangs …

  • haben Sie sich einen Überblick über den Atemschutz verschafft.
  • kennen Sie die Anatomie und Physiologie der Atmung.
  • kennen Sie die rechtlichen Grundlagen des Atemschutzes.
  • kennen Sie den Unterschied zwischen Filtergeräten und Isoliergeräten.
  • können Sie FFP2-Schutzmasken für den Privatgebrauch aufbereiten
  • können Sie andere Personen, auch im Auftrag Ihres Arbeitgebers, 
  • in den Gebrauch der FFP2-Schutzmasken unterweisen


Themen

  • Anatomie und Physiologie der Atmung
  • Geschichte des Atemschutzes
  • Rechtsnormen
  • Anwendung des Atemschutzes
  • Wichtige Formulare und Dokumente
  • Unterweisung


Aufbau, Voraussetzung, Dauer

Dieser Online-Lehrgang besteht aus 4 Kapiteln. Sie können die Kapitel nur Schritt für Schritt bearbeiten, springen können Sie nicht.

Dieser Online-Lehrgang entspricht etwa 100 Seiten Text. Sie benötigen dazu etwa 30 Stunden. Bei einer empfohlenen Studiendauer von 15 Stunden pro Tag erreichen Sie in 8 Tagen den Abschluss. Sie teilen sich Ihre Zeit allerdings selbst ein.

Sie erhalten folgende Zertifikate:

  • Sachkunde Atemschutz FFP2
  • Präsentieren – Visualisieren – Moderieren

  • Studiendauer ca. 2 Stunden
  • Studiengebühr € 9,00 incl. Zertifikat
  • Foto: Franz Heinzmann
  • Zur Anmeldung klicken Sie bitte auf den Lehrgangstitel

;;;


Lernziele

Sie erlernen auf der Basis der gefährdeten Lebensmittel und Erkrankungen die von Ihnen zu beachtenden gesetzlichen Tätigkeitsverbote und Verpflichtungen kennen, um diese zu beachten.

Zielgruppe

Alle im Lebensmittelbereich Tätige: Küchenpersonal, Servicepersonal, Imbisspersonal, Catererüersonal etc.; Vereinsmitglieder, welche bei Veranstaltungen der Vereine Lebensmittel handhaben; Mitarbeiter in Pflegeheimen und Kindertagesstätten, die an der Zubereitung und Ausgabe von Lebensmitteln beteiligt sind.

Themen

  • Infektionsschutz – Hygiene fängt beim Menschen an!
  • Folgende Lebensmittel sind mehr gefährdet als andere!
  • Ursachen und Folgen
  • Gefährliche Krankheitserreger und Übertragungswege
  • Tätigkeitsverbote
  • Die Symptome – was kann‘s sein?
  • Tätigkeitsverbot bei Wunden
  • Tätigkeitsverbot für Ausscheider
  • Meldepflicht
  • Gesund am Arbeitsplatz
  • Zusammenfassung: Das IfSG

Abschluss

Sie nehmen zum Schluss des Online-Lehrgangs an einem Multiple-Choice-Test teil und erhalten, wenn Sie mindestens 67 % der Fragen richtig beantwortet haben, ein Zertifikat. Sie können den Test beliebig oft kostenlos wiederholen.

Voraussetzungen

Ausreichende deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift

Dauer

Der Online-Lehrgang entspricht etwa 8 Seiten Text. Sie benötigen dazu etwa 2 Stunden. 

Leistungen und Kosten

Sie erhalten zum Preis von € 9,00 Zugang zu diesem Online-Lehrgang für ein Jahr. Der Preis schließt diese beliebig oft Wiederholungen einzelner Abschnitte und des Tests innerhalb dieses Jahres ein. Die Zahlung erfolgt im Rahmen des Anmeldevorgangs per Paypal oder Kreditkarte. 

Pädagogische Betreuung ist bei Online-Lehrgängen aufgrund gesetzlicher Vorgaben nicht eingeschlossen.
Bei technischen Fragen schreiben Sie mir bitte eine Mail:

info[ät]erste-hilfe-schule-duesseldorf.de

  • Vorbereitung auf die Desinfektoren-Prüfung
  • incl. Zertifikat "Fachdozent/-in Hygiene"
  • Studienzeit ca. 180 Stunden
  • Studiengebühr € 199,00 für 1 Jahr incl. Zertifikat
  • Foto: 2013 habe ich dieses Einsatzfahrzeug der Kollegen in der Karibik fotografiert.

  • zur Anmeldung klicken Sie bitte auf den Lehrgangstitel

;;;


Rechtsgrundlage

„Erfordert die Durchführung einer Maßnahme nach den Absätzen 1 und 2 besondere Sachkunde, so kann die zuständige Behörde anordnen, dass der Verpflichtete damit geeignete Fachkräfte beauftragt.“ § 17 (3) Infektionsschutzgesetz

Zielgruppe

Eine Zusatzqualifikation für Gebäudereiniger, medizinisches Assistenzpersonal sowie Mitarbeiter in Heimen und Justizvollzugsanstalten.

Lernziele

nach Anlage 1 der APO Desinfektor NRW für den theoretischen Teil

Nach diesem Online-Lehrgang sind Sie in der Lage

  • auf Veranlassung des Auftraggebers Desinfektions- und Sterilisationsmaßnahmen
  • sowie Maßnahmen zur Ermittlung tierischer Schädlinge durchzuführen
  • Sie veranlassen die Bekämpfung tierischer Schädlinge durch Fachkräfte.
  • Sie sind fachlich in der Lage, hygienische Untersuchungen zur Verhütung von Infektionen und anderen Gesundheitsbeeinträchtigungen laut Anlage zu Ziffer 5.6 der Richtlinie zur Krankenhaushygiene und Infektionsprävention durchzuführen.
  • Je nach Einsatzgebiet können Sie im Krankenhaus auf Weisung der für die Krankenhaushygiene Verantwortlichen weitere Aufgaben wahrnehmen.

Ferner sind werden Sie in der Lage sein, als Fachdozent/-in für Hygiene im Auftrag Ihres Arbeitgebers Hygiene-Unterweisungen durchzuführen.

Themen

Anlage 1 der APO Desinfektor NRW für den theoretischen Teil
  • Grundlagen der Infektionslehre
    • Grundlagen der Infektionslehre, Seuchenbekämpfung, Erregerübertragung
    • Bakteriologie, Mykologie, Virologie
    • Mikrobiologische Diagnostik
    • Parasitologie
    • Infektionskrankheiten
    • Epidemiologie
    • Infektiöser Hospitalismus und Infektionsprophylaxe
    • Schutzimpfungen
    • Versand erregerhaltigen Materials

    Desinfektion und Sterilisation

    • Grundbegriffe der Keimzahlminderung
    • Chemische, chemisch-physikalische und physikalische Methoden der Desinfektion
    • Sterilisationsverfahren
    • Prozess- und Verfahrenskontrollen, Wirksamkeitsprüfungen, Validierung
    • Desinfektion bei bestimmten Krankheiten / Maßnahmen bei Isolierung
    • Routinedesinfektion, desinfizierende Reinigung
    • Laufende Desinfektion, Schlussdesinfektion
    • Raumdesinfektion
    • Durchführung der Händedesinfektion, Desinfektion von Textilien, Wäsche, Bekleidung, Bettendesinfektion, Instrumentendesinfektion, Desinfektion von Ausscheidungen
    • Desinfektion in bestimmten Bereichen (z. B. Lebensmittelbereich, Tierhaltung, Krankentransport und Rettungsdienst)
    • Badewasserdesinfektion und -aufbereitung
    • Trinkwasserdesinfektion und -aufbereitung
    • Abfall- und Abwasserdesinfektion
    • Hygienepläne

    Schädlingskunde

    • Grenzen der Anwendung von Schädlingsbekämpfungsmitteln durch den Desinfektor
    • Vorsichtsmaßnahmen / Betroffenenschutz / Arbeitsschutz
    • Art und Lebensweise der wichtigsten Schädlinge
    • Mittel und Verfahren der Schädlingsbekämpfung

    Rechtsgrundlagen, Regelwerke, Fachliteratur

    • Wichtige Rechtsvorschriften
    • Technische Regeln
    • Unfallverhütungsvorschriften
    • Richtlinien, Empfehlungen und Merkblätter von RKI, BgVV, UBA u.a.
    • Präparatelisten
    • Fachzeitschriften, Fachbücher

    Sonstiges

    • Aspekte der Umweltverträglichkeit
    • Toxikologische Aspekte
    • Physikalische Grundbegriffe
    • Fachrechnen
    • Berufsständische Fragen
    • Arbeitsschutz
    • Arbeitsmittel / Gerätekunde
    • Umgebungsuntersuchungen
    • Messerfordernisse und Messmethoden
    • Erste Hilfe

Abschluss des Online-Lehrgangs

Sie nehmen im Studienverlauf an drei Multiple-Choice-Tests teil und erhalten, wenn Sie diese jeweils mit mindestens 67 % der Fragen richtig beantwortet haben, ein Zertifikat. Sie können den Test beliebig oft kostenlos wiederholen.

Voraussetzungen

Ausreichende deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift

Dauer

Der Online-Lehrgang entspricht etwa 582 Seiten Text. Sie benötigen dazu etwa 169 Stunden. Bei einer empfohlenen Studiendauer von 2 Stunden pro Tag erreichen Sie in 84 Tagen den Abschluss. Sie teilen sich Ihre Zeit allerdings selbst ein.

Leistungen und Kosten

Sie erhalten zum Preis von € 199,00 Zugang zu diesem Online-Lehrgang für ein Jahr. Der Preis schließt diese beliebig oft Wiederholungen einzelner Kapitel und des Tests innerhalb dieses Jahres ein. Die Zahlung erfolgt im Rahmen des Anmeldevorgangs per Paypal oder Kreditkarte.

Pädagogische Betreuung ist bei Online-Lehrgängen aufgrund gesetzlicher Vorgaben nicht eingeschlossen.
Bei technischen Fragen schreiben Sie mir bitte eine Mail:
info[ät]erste-hilfe-schule-duesseldorf.de

Abschlusslehrgang zum Desinfektor / zur Desinfektorin 

Nach erfolgreicher Teilnahme an diesem Online-Lehrgang erhalten Sie von der Franz-Heinzmann-Akademie den Sachkundenachweis nach § 17 Infektionsschutzgesetz.
Wenn Sie einen Abschluss als Desinfektor / Desinfektorin erwerben möchten, können Sie diesen unabhängig von meiner Akademie in der Schulungsabteilung des Ambulance Service Ullmer in Walldürn (http://www.fahrdienst-ullmer.de/) absolvieren.
Ihr erfolgreicher Online-Lehrgang wird in Walldürn vollständig als theoretische Ausbildung angerechnet, so dass Sie keine schriftliche oder mündliche Prüfung mehr absolvieren müssen. Es geht, wie Sie dem Seminarplan entnehmen können, um die Praxis:

Tag 1:

  • Praktische Maßnahmen
  • „Generalprobe“ der praktischen Abschlussprüfung, vollständig mit jedem Teilnehmer, d. h. incl.

Tag 2:

  • Praktische Prüfung
  • Bekanntgabe der Prüfungsergebnisse, Ausgabe der Zertifikate

Die Teilnehmergebühr beträgt € 450,00 und schließt die praktische Prüfung ein.


  • Studiendauer ca. 24 Stunden
  • Studiengebühr € 29,00 für 1 Jahr incl. Zertifikat
  • zur Anmeldung klicken Sie bitte links auf den Lehrgangstitel

;;;


Zielgruppe

Die Grundlagen der Hygiene sind für Jedermann interessant.

Neben dem privaten Interesse betrifft Hygiene alle beruflichen Bereiche.

Die aktuelle Corona-Epidemie hat dieses Thema ins Licht gerückt.
Durch diesen Online-Lehrgang können Sie für kleines Geld während der häuslichen Quarantäne die Zeit sinnvoll nutzen und sich auf die Zeit danach fundiert vorbereiten.
Das Robert-Koch-Institut in Berlin ist die einzige fachlich maßgebliche Stelle. Diese schreibt allerdings für medizinisches Fachpersonal. Nach dem Besuch dieses Online-Lehrgangs werden Sie die Bekanntmachungen des RKI besser verstehen.

Abschluss

Sie nehmen zum Schluss des Online-Lehrgangs an einem Multiple-Choice-Test teil und erhalten, wenn Sie mindestens 67 % der Fragen richtig beantwortet haben, ein Zertifikat. Sie können den Test beliebig oft kostenlos wiederholen.

Lernziele

Nach diesem Online-Kurs kennen Sie die Grundlagen der Infektionskrankheiten und Mikrobiologie. Im Einzelnen können Sie

  • die Grundlagen der Infektionslehre, Seuchenbekämpfung, Erregerübertragung, Immunisierung und Schutzimpfung erläutern,
  • die Grundlagen der Mikrobiologie, d. h. Bakteriologie, Mykologie, Virologie, Parasitologie und Epidemiologie beschreiben,

Ferner können Sie

  • Arbeits-, Berufs-, Bereichs- und Schutzkleidung und -ausrüstung, Schutzimpfungen und Arbeitsschutz erläutern und anwenden.

Ferner können Sie die Grundlagen der Hygiene, Hygienetechnik, Desinfektion und Sterilisation beschreiben. Im Einzelnen können Sie …

  • die Grundbegriffe des Infektionsschutzes, der Epidemiologie, der Übertragung von Krankheitserregern und der Keimzahlminderung erläutern,
  • eine Routinedesinfektion sowie eine desinfizierende Reinigung durchführen,
  • die Laufende Desinfektion und Schlussdesinfektion durchführen,
  • den Umgang mit Reinigungs- und Desinfektionsmitteln erläutern und durchführen,
  • die Händehygiene beschreiben und die Händedesinfektion durchführen.

Ferner werden Sie …

  • die Infektionskrankheit Corona / Covid-19 mikrobiologische einordnen können und sich auf der Basis dieses Wissens im privaten, öffentlichen und beruflichen Bereich richtig verhalten können.
  • die Merkblätter und Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts fachlich verstehen, einordnen und befolgen können.

Voraussetzungen

Ausreichende deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift

Dauer

Der Online-Lehrgang entspricht etwa 80 Seiten Text. Sie benötigen dazu etwa 24 Stunden. Bei einer empfohlenen Studiendauer von 2 Stunden pro Tag erreichen Sie in 12 Tagen den Abschluss. Sie teilen sich Ihre Zeit allerdings selbst ein.

Leistungen und Kosten

Sie erhalten zum Preis von € 29,00 Zugang zu diesem Online-Lehrgang für ein Jahr. Der Preis schließt diese beliebig oft Wiederholungen einzelner Kapitel und des Tests innerhalb dieses Jahres ein. Die Zahlung erfolgt im Rahmen des Anmeldevorgangs per Paypal oder Kreditkarte. 

Pädagogische Betreuung ist bei Online-Lehrgängen aufgrund gesetzlicher Vorgaben nicht eingeschlossen.
Bei technischen Fragen schreiben Sie mir bitte eine Mail:

info[ät]erste-hilfe-schule-duesseldorf.de

  • incl. Fachdozent/-in Hygiene
  • Studiendauer ca. 100 Stunden
  • Studiengebühr € 148,00 für 1 Jahr incl. Zertifikat
  • Foto: In der Wiesnklinik auf dem Münchner Oktoberfest
  • zur Anmeldung klicken Sie bitte links auf den Lehrgangstitel

;;;


Rechtsgrundlage

Curriculum für einen Grundkurs für Hygienebeauftragte (Link Nurse) der Deutschen Gesellschaft für Krankenhaushygiene e. V. von 2012

Zielgruppe

Jährlich erkranken etwa 1 Million Menschen an nosokomialen Infektionen, sogenannte Krankenhausinfektionen. Ursache sind häufig gravierende Hygienemängel, die Folge sind zusätzliche Kosten in Milliardenhöhe. Nachweislich kann durch geschultes Personal die Zahl dieser Infektionen gesenkt werden.

Auch in stationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen nimmt die Zahl der nosokomialen Infektionen nicht zuletzt deshalb zu, weil Infizierte nicht bis zur vollständigen Sanierung im Krankenhaus betreut, sondern immer häufiger trotz Besiedelung mit Erregern in die häusliche oder stationäre Pflege aus Kostengründen entlassen werden.

Das Heimgesetz vom 09.11.2001 fordert daher in § 11 (9) das ein ausreichender Schutz vor Infektionen in Pflegeeinrichtungen sicherzustellen ist, d. h. hier ist eine Sachkenntnis gefordert, welche dieser Lehrgang vermittelt.

Im Rettungsdienst ist der Transport von Patienten in Fahrzeugen sicherzustellen, in denen sich die Erkrankten nicht weitere (Infektions-)Krankheiten zuziehen können. Der Rettungsdienst muss daher auch nachweisen, dass Patienten sich in seinen Fahrzeugen nicht infizieren konnten. Der Nachweis geschieht durch wahrheitsgemäße Dokumentation aller Desinfektionsmaßnahmen durch sachkundiges Personal. Während bei sogenannten „Infektionstransporten“ stets ein staatlich anerkannter Desinfektor hinzuzuziehen ist (auch diese Ausbildung bieten wir an) kommt im Rahmen der Prävention, also der täglichen und wöchentlichen Desinfektion der Hygienebeauftragte zum Einsatz.

In der Arztpraxis empfiehlt es sich, dass eine bestimmte Arzthelferin vom Arzt zur Hygienebeauftragten ernannt wird. Auch wenn trotzdem der Arzt in der Verantwortung als Unternehmer bleibt, erfährt er doch eine konstruktive Entlastung. Auch an das Reinigungspersonal in der Arztpraxis ist zu denken, welches oft als Alleinkraft ohne Objektleitung der Gebäudereinigungsfirma arbeitet.

Schließlich können Gebäudereinigungsfirmen, die bei Bedarf ihre Objektleiter zu staatlich anerkannten Desinfektoren ausbilden lassen, daran denken, ihre Vorarbeiterinnen, die sich ja stets vor Ort befinden und die Arbeit tun, zur Hygienebeauftragten zu qualifizieren.

Themen

  • Berufsständische Fragen: Aufgaben der Hygienebeauftragten
  • Wichtige Rechtsvorschriften
  • Technische Regeln; Unfallverhütungsvorschriften
  • Richtlinien, Empfehlungen und Merkblätter von RKI, BgVV, UBA u.a.
  • Präparatelisten; Fachzeitschriften, Fachbücher
  • Physikalische Grundbegriffe; Fachrechnen

Ferner sind werden Sie in der Lage sein, als Fachdozent/-in für Hygiene im Auftrag Ihres Arbeitgebers Hygiene-Unterweisungen durchzuführen.

Abschluss

Sie nehmen im Studienverlauf an zwei Multiple-Choice-Tests teil und erhalten, wenn Sie diese jeweils mit mindestens 67 % der Fragen richtig beantwortet haben, ein Zertifikat. Sie können den Test beliebig oft kostenlos wiederholen.

Voraussetzungen

Ausreichende deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift

Dauer

Der Online-Lehrgang entspricht etwa 360 Seiten Text. Sie benötigen dazu etwa 100 Stunden. Bei einer empfohlenen Studiendauer von 2 Stunden pro Tag erreichen Sie in 50 Tagen den Abschluss. Sie teilen sich Ihre Zeit allerdings selbst ein.

Leistungen und Kosten

Sie erhalten zum Preis von € 148,00 Zugang zu diesem Online-Lehrgang für ein Jahr. Der Preis schließt diese beliebig oft Wiederholungen einzelner Kapitel und des Tests innerhalb dieses Jahres ein. Die Zahlung erfolgt im Rahmen des Anmeldevorgangs per Paypal oder Kreditkarte. 

Pädagogische Betreuung ist bei Online-Lehrgängen aufgrund gesetzlicher Vorgaben nicht eingeschlossen.
Bei technischen Fragen schreiben Sie mir bitte eine Mail:

info[ät]erste-hilfe-schule-duesseldorf.de

  • incl. Zertifikate "Fachdozent/-in Hygiene" und "Hygienebeauftragte/r
  • Studiendauer ca. 114 Stunden
  • Studiengebühr € 168,00 für 1 Jahr incl. Zertifikat
  • Foto: Ich verabschiede mich von einer Patientin
  • zur Anmeldung klicken Sie bitte auf den Lehrgangstitel

;;;


Zielgruppe

Dieser Online-Lehrgang ist speziell für Mitarbeiter/innen in Pflegeheimen vorgesehen:

  • Altenpflegeheim
  • Kinderpflegeheime
  • Behindertenpflegeheime etc.

Rechtsgrundlage

Leitlinie: Hygienebeauftragte(r) in Pflegeeinrichtungen, Sektion „Hygiene in der ambulanten und stationären Kranken- und Altenpflege / Rehabilitation“ der Deutschen Gesellschaft für Krankenhaushygiene (DGKH) Stand: April 2002, veröffentlicht in Hygiene und Medizin, 2002, 27:1-2

Lernziel

Nach diesem Online-Lehrgang können Sie im Einvernehmen mit dem Träger bzw. der Leitung der Pflegeeinrichtung folgende Aufgaben wahrnehmen:

Mitwirkung bei der Einhaltung der Regeln der Hygiene und Infektionsprävention durch

  • regelmäßige Begehung aller Bereiche der Pflegeeinrichtung, insbesondere der Pflegestationen.
  • Überwachung der Pflegetechniken z. B. Körperpflege, Verbandwechsel, Umgang mit Urindrainagen und Gefäßkathetern, parenterale Ernährung und anderer Arbeitsabläufe z. B. bei Desinfektions- und Sterilisationsmaßnahmen, bei der Reinigung, bei der Speisen- und Wäscheversorgung sowie bei der sonstigen Ver- und Entsorgung.
  • Erstellung, Fortschreibung und Überwachung der Einhaltung von Hygieneplänen nach § 36 IfSG und von Arbeitsplänen nach hygienischen Gesichtspunkten.

Mitwirkung bei der Erkennung von nosokomialen Infektionen durch

  • Aufzeichnung der Daten bezüglich nosokomialer Infektionen (z. B. Häufigkeit, Art der Erkrankungen, Erreger, Antibiotikawirksamkeit, Lokalisierung auf bestimmte Bereiche). Dabei soll die/der Hygienebeauftragte in Pflegeeinrichtungen Einsicht in die klinischen Unterlagen nehmen bzw. Informationen von den Ärzten und dem Pflegepersonal einholen, soweit sie für die Erkennung von Infektionen von Bedeutung sind. Die hierfür erforderlichen Unterlagen sollen ihr/ihm zugänglich sein.
  • Erstellung von Infektionsstatistiken und deren Auswertung als Grundlage für epidemiologische Erkenntnisse.
  • Mitarbeit bei epidemiologischen Untersuchungen.

Unverzügliche Unterrichtung der für die entsprechenden Bereiche Verantwortlichen über Verdachtsfälle.

  • Mitwirkung bei der Erkennung, Verhütung und Bekämpfung von nosokomialen Infektionen durch allgemeine und bereichsspezifische Beratung.
  • Schulung und praktische Anleitung des Personals; hierzu gehören auch Hinweise auf einschlägige Gesetze, Verordnungen, Richtlinien und anerkannte Regeln der Technik.
  • praktische Anleitung von in der Weiterbildung befindlichen Hygienebeauftragten für Pflegeeinrichtungen.
  • Mitwirkung bei der Auswahl hygienerelevanter Verfahren und Produkte (z. B. Desinfektionsmittel, Einmalartikel, medizin-technische Geräte, Ver- und Entsorgungsverfahren).

Mitwirkung bei der Planung funktioneller und baulicher Maßnahmen.

Ferner sind werden Sie in der Lage sein, als Fachdozent/-in für Hygiene im Auftrag Ihres Arbeitgebers Hygiene-Unterweisungen durchzuführen.

Themen

Grundlagen der Infektionskrankheiten und Mikrobiologie

  • Infektionskrankheiten
  • Nosokomiale Infektionen sowie deren Epidemiologie, Übertragung, Bekämpfung und Prävention
  • Einführung in die Grundlagen der Bakteriologie, Virologie, Mykologie und Parasitologie
  • Gewinnung und Versand von Untersuchungsmaterial

Grundlagen der Hygiene

  • Einführung in die Hygiene
  • Berufsbild und Aufgaben der(s) Hygienebeauftragten in Pflegeeinrichtungen
  • Gesetzliche Grundlagen und Richtlinien in der Hygiene, Unfallverhütungsvorschriften
  • Hygienepläne
  • Hygienemaßnahmen im Bereich der Pflege
  • Hygiene bei Beatmung, Infusionstherapie, Inhalation, Injektion, Urindrainage, Sondennahrung
  • Hygienemaßnahmen bei übertragbaren Krankheiten und Isoliermaßnahmen
  • Lebensmittelmikrobiologie und Küchenhygiene
  • Abfall und Entsorgung
  • Desinsektion
  • Sozialhygiene, Sozialmedizin
  • Praktische Übungen zur Kommunikations- und Vortragstechnik
  • Personalschulung inkl. praktischer Anleitung
  • Unterstützungsmöglichkeiten der Arbeit durch EDV-Anwendung

Grundlagen der Hygienetechnik

  • Einführung in die Hygienetechnik
  • Gesetze, Normen und Richtlinien zur Hygienetechnik
  • Reinigung, Desinfektion und Sterilisation
  • Desinfektionspläne
  • Funktion und Aufbewahrung hygienerelevanter medizinisch-technischer Geräte und Instrumente
  • Umgang mit Sterilgut und Sterilgutlagerung
  • Umgang mit Reinigungs- und Desinfektionsmitteln
  • Hausreinigung
  • Bettenhygiene
  • Wasser- und Bäderhygiene
  • Wäschehygiene

Spezielle Hygieneprobleme in Pflegeeinrichtungen

  • Einführung in die spezielle Hygiene In Pflegeeinrichtungen
  • Hygieneprobleme in der Altenpflege
  • Hygieneprobleme bei Schwerstpflegebedürftigen
  • Arbeits-/Berufs-/Bereichs- und Schutzkleidung in Pflegeeinrichtungen
  • Tierhaltung in Pflegeeinrichtungen

Abschluss

Sie nehmen im Studienverlauf an vier Multiple-Choice-Tests teil und erhalten, wenn Sie diese jeweils mit mindestens 67 % der Fragen richtig beantwortet haben, jeweils ein Zertifikat. Sie können den Test beliebig oft kostenlos wiederholen.

Berufliche Voraussetzung

Für diese Weiterbildung ist ein bestandenes Altenpflege-Examen (zweijährige Ausbildung nach altem, dreijährige nach neuem Recht) mit Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung „Altenpfleger/ Altenpflegerin“ oder ein bestandenes Krankenpflege-Examen mit Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung „Krankenschwester/Krankenpfleger“ und eine mindestens zweijährige Berufsausübung in einer Pflegeeinrichtung erforderlich. (lt. Leitlinie der DGKH).
Andere Bewerber können ebenfalls an diesem Online-Lehrgang teilnehmen, sofern sie diese Weiterbildung für ihre berufliche Zukunft als wichtig erachten.

Dauer

Der Online-Lehrgang entspricht etwa 428 Seiten Text. Sie benötigen dazu etwa 114 Stunden. Bei einer empfohlenen Studiendauer von 2 Stunden pro Tag erreichen Sie in 57 Tagen den Abschluss. Sie teilen sich Ihre Zeit allerdings selbst ein.

Praktika

Es soll ein Praktikum angeboten werden, das sich in ein Küchenpraktikum und ein Praktikum in einem speziellen Bereich der Pflegeeinrichtung (mit Patienten der Pflegekategorie III) aufteilt, einschließlich einer schriftlichen Praktikumsarbeit.
Dieses wird von mir nicht begleitet und nicht überprüft. Ich empfehle Ihnen, diese von Ihrem Arbeitgeber begleiten zu lassen.

Leistungen und Kosten

Sie erhalten zum Preis von € 168,00 Zugang zu diesem Online-Lehrgang für ein Jahr. Der Preis schließt diese beliebig oft Wiederholungen einzelner Kapitel und des Tests innerhalb dieses Jahres ein. Die Zahlung erfolgt im Rahmen des Anmeldevorgangs per Paypal oder Kreditkarte.

Pädagogische Betreuung ist bei Online-Lehrgängen aufgrund gesetzlicher Vorgaben nicht eingeschlossen.
Bei technischen Fragen schreiben Sie mir bitte eine Mail:
info[ät]erste-hilfe-schule-duesseldorf.de




  • incl. Belehrung nach § 43 Infektionsschutzgesetz
  • Studiendauer ca. 26 Stunden
  • Studiengebühr € 38,00 für 1 Jahr incl. Zertifikat
  • zur Anmeldung klicken Sie bitte links auf den Lehrgangstitel

;;;


Zielgruppe

Dieser Online-Lehrgang ist aufbauend auf einer breiten theoretischen Grundlage speziell für die Mitarbeiter in der Gastronomie geeignet.

 

Abschluss

Sie nehmen zum Schluss des Online-Lehrgangs an einem Multiple-Choice-Test teil und erhalten, wenn Sie mindestens 67 % der Fragen richtig beantwortet haben, ein Zertifikat. Sie können den Test beliebig oft kostenlos wiederholen.

Lernziele

Nach diesem Online-Kurs kennen Sie die Grundlagen der Infektionskrankheiten und Mikrobiologie. Im Einzelnen können Sie

  • die Grundlagen der Infektionslehre, Seuchenbekämpfung, Erregerübertragung, Immunisierung und Schutzimpfung erläutern,
  • die Grundlagen der Mikrobiologie, d. h. Bakteriologie, Mykologie, Virologie, Parasitologie und Epidemiologie beschreiben,

Ferner können Sie

  • Arbeits-, Berufs-, Bereichs- und Schutzkleidung und -ausrüstung, Schutzimpfungen und Arbeitsschutz erläutern und anwenden.

Ferner können Sie die Grundlagen der Hygiene, Hygienetechnik, Desinfektion und Sterilisation beschreiben. Im Einzelnen können Sie …

  • die Grundbegriffe des Infektionsschutzes, der Epidemiologie, der Übertragung von Krankheitserregern und der Keimzahlminderung erläutern,
  • eine Routinedesinfektion sowie eine desinfizierende Reinigung durchführen,
  • die Laufende Desinfektion und Schlussdesinfektion durchführen,
  • den Umgang mit Reinigungs- und Desinfektionsmitteln erläutern und durchführen,
  • die Händehygiene beschreiben und die Händedesinfektion durchführen.

Ferner werden Sie …

  • die Infektionskrankheit Corona / Covid-19 mikrobiologische einordnen können und sich auf der Basis dieses Wissens im privaten, öffentlichen und beruflichen Bereich, speziell in der Gastronomie, richtig verhalten können.
  • die Merkblätter und Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts fachlich verstehen, einordnen und befolgen können.

Sie erlernen auf der Basis der gefährdeten Lebensmittel und Erkrankungen die von Ihnen zu beachtenden gesetzlichen Tätigkeitsverbote und Verpflichtungen kennen, um diese zu beachten.

Lebensmittel-Belehrung nach § 43 Infektionsschutzgesetz

Die Belehrung ist zwei Jahre gültig. Für Sie selbst ist die Belehrung nach § 43 IfSG eingeschlossen und wird Ihnen persönlich separat zertifiziert. Für Ihre einzelnen Mitarbeiter/-innen kann die Belehrung einzeln zu je € 9,00 gebucht werden,

Voraussetzungen

Ausreichende deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift

Dauer

Der Online-Lehrgang entspricht etwa 80 Seiten Text. Sie benötigen dazu etwa 26 Stunden. Bei einer empfohlenen Studiendauer von 2 Stunden pro Tag erreichen Sie in 13 Tagen den Abschluss. Sie teilen sich Ihre Zeit allerdings selbst ein.

Leistungen und Kosten

Sie erhalten zum Preis von € 38,00 Zugang zu diesem Online-Lehrgang für ein Jahr. Der Preis schließt diese beliebig oft Wiederholungen einzelner Kapitel und des Tests innerhalb dieses Jahres ein. Die Zahlung erfolgt im Rahmen des Anmeldevorgangs per Paypal oder Kreditkarte.

Pädagogische Betreuung ist bei Online-Lehrgängen aufgrund gesetzlicher Vorgaben nicht eingeschlossen.
Bei technischen Fragen schreiben Sie mir bitte eine Mail:
info[ät]erste-hilfe-schule-duesseldorf.de


  • Private Schädlingsbekämpfung
  • Studiendauer ca. 11 Stunden
  • Studiengebühr € 19,00 für 1 Jahr incl. Zertifikat
  • zur Anmeldung klicken Sie bitte links auf den Lehrgangstitel

;;;


Zielgruppe und Rechtsgrundlage

Dieser Online-Lehrgang ist für Interessenten vorgesehen, welche sich in Ihrem eigenen privaten Bereich mit Schädlingsbekämpfung beschäftigen müssen.

Ich muss diese Einschränkung machen, weil Sie nach diesem Online-Lehrgang nicht berechtigt sind, beruflich als Schädlingsbekämpfer/in zu arbeiten.

Selbstverständlich können Sie als Schädlingsbeauftragter Ihres Arbeitgebers in dessen Auftrag zusammen mit einem zugelassenen Schädlingsbekämpfung arbeiten.

Lernziel

Nach diesem Online-Studium können Sie

  • die rechtlichen Grundlagen der Schädlingsbekämpfung beachten
  • Art und Lebensweise der wichtigsten Schädlinge beschreiben
  • das Schädlingsbekämpfungsschema beschreiben
  • den Befall mit Schädlingen ermitteln
  • Mittel und Verfahren der Schädlingsbekämpfung erläutern
  • dabei die toxikologischen Aspekte und die Umweltverträglichkeit beachten
  • mit dem Schädlingsbekämpfer auch unter Kenntnis der Definitionen der Fachtermini zusammenarbeiten

Leistungen und Kosten

Sie erhalten zum Preis von € 19,00 Zugang zu diesem Online-Lehrgang für ein Jahr. Der Preis schließt diese beliebig oft Wiederholungen einzelner Kapitel und des Tests innerhalb dieses Jahres ein. Die Zahlung erfolgt im Rahmen des Anmeldevorgangs per Paypal oder Kreditkarte. 

Pädagogische Betreuung ist bei Online-Lehrgängen aufgrund gesetzlicher Vorgaben nicht eingeschlossen.
Bei technischen Fragen schreiben Sie mir bitte eine Mail:

info[ät]erste-hilfe-schule-duesseldorf.de